Triangle Black

Verantwortungsbewusstes Glücksspiel

Royal Vegas ist bestrebt, die beste Online Unterhaltung zu bieten, indem es seinen Spielern eine unterhaltsame, legale und sichere Spielplattform bietet. Dies bedeutet, alles zu tun, um unseren Spielern ein angenehmes, verantwortungsbewusstes und sicheres Spielerlebnis zu bieten.

Royal Vegas unterstützt verantwortungsbewusstes Spielen. Während die Mehrheit der Spieler für die Unterhaltung spielt, erkennen wir, dass Glücksspiel süchtig machen kann und dass es eine kleine Anzahl an Spielern gibt, die möglicherweise die Kontrolle über ihr Spielverhalten verlieren. Um sicherzustellen, dass Sie weiterhin sicher und überschaubar spielen können, denken Sie bitte daran, dass Glücksspiel als Unterhaltung und nicht als Mittel um Geld zu verdienen angesehen werden sollte. Bitte behalten Sie die Zeit und das Geld im Auge, das Sie beim Spielen verwenden und nutzen Sie unsere anderen Optionen, um weiterhin verantwortungsbewusst zu spielen.

Was Ist „Spielsucht“?

Wussten Sie, dass Vergnügen schnell zum Zwang werden kann? Es ist ein ernstes Anliegen des Royal Vegas, einem zwanghaften Glücksspiel überhaupt keinen Raum zu geben, denn der Beginn der Spielsucht verursacht tiefgreifende Probleme, nicht nur für den Spieler, sondern auch für die Familie und Freunde des Spielers.

Spielsucht ist, wenn der „Wille zum Spielen" zur Besessenheit, ein alles-dominierender Drang, wird. Der Spieler verliert hierbei nicht nur eine Menge Zeit und Geld, sondern auch Selbstvertrauen und Selbstachtung. Spieler vernachlässigen dabei wichtige Aspekte, wie Familie, Arbeit, Hobbies und Sozialleben. Dies ist in der Regel ein langwieriger Prozess und die Betroffenen erkennen die Sucht oft sehr spät.

Die Drei Phasen der Spielsucht

Spielsüchtige gehen in der Regel durch drei Phasen der Sucht:

  • Phase 1: Die Abenteuer- oder Gewinnphase
    In dieser Phase erlebt der Spieler eine Glückssträhne und gewinnt oft höhere Beträge. Diese Erfahrung kann jedoch zu der Illusion führen, dass Sie Gewinne durch die eigenen Handlungen beeinflussen können und nicht nur durch reines Glück gewinnen. Unvermeidlich auftretende Verluste werden am Ende des Spiels durch erklärbare äußere Ursachen erkannt oder beschönigt. Es wird besorgniserregend, wenn der Spieler ständig viel Geld ausgibt oder sogar Kredite aufnimmt, um weiterspielen zu können. Alle Kredite dienen nur dazu, wieder spielen zu können.
  • Phase 2: Die Verlustphase
    In der zweiten Phase nutzen Spieler nur noch geliehenes Geld. Sie versuchen diese Kredite so gut wie nur möglich zu verstecken. Allgemein beginnt in diesem Stadium die schleichende Distanz zur Familie und zum Freundeskreis. Der Weg in die Isolation ist schnell gefunden. Der Spieler ist in dieser Phase immer noch überzeugt, dass er seine Verschuldungssituation wieder in den Griff bekommen kann. „Sobald ich keine Schulden mehr habe, höre ich auf zu spielen", ist eine typische Aussage an dieser Stelle.
  • Phase 3: Die Phase der Verzweiflung
    Am Ende wird das Spielen zu einer ganztätigen Beschäftigung und einem alles beherrschender Sinn des Lebens. Dies resultiert im Verlust von Beziehungen, der Arbeitsstelle sowie Anerkennung. Die Grenze zwischen problematischem und süchtig-machendem Spiel geht oft fließend ineinander über. Allerdings muss nicht jede Phase notwendigerweise in die nächste übergehen.
 

Welche Maßnahmen und Unterstützung zum Schutz der Spieler bieten wir an?

Spielen Minderjähriger

Das Spielen bei uns ist auf Personen ab 18 Jahren beschränkt. Altersüberprüfungen werden zum Zeitpunkt der Registrierung durchgeführt, um sicherzustellen, dass wir Minderjährigen kein Glücksspiel anbieten.

Sollten Sie Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät mit Freunden oder Familienmitgliedern teilen, die jünger als das gesetzliche Alter sind, um an unseren Spielen teilzunehmen, und deren Zugriff auf diese Website einschränken möchten, können Sie hier klicken, um sich bei dieser Filterfirma zu registrieren.

Einzahlungslimits

Sie müssen einen Geldbetrag festlegen, den Sie über einen bestimmten Zeitraum einzahlen können. Mit diesen Einschränkungen haben Sie die volle Kontrolle über Ihr Spielverhalten. Sie können Ihre Limits jederzeit ändern. Eine Senkung des Einzahlungslimits wird sofort aktiv. Das Erhöhen Ihrer Limits tritt nach 7 Tagen in Kraft. Wir bieten die Möglichkeit, tägliche, wöchentliche und monatliche Einzahlungslimits festzulegen.

Selbsttest

Falls Sie trotz der oben genannten Schutzmaßnahmen über Ihr Spielverhalten besorgt sein sollten, bieten wir einen schnellen und einfachen Selbsttest an, um Ihr Glücksspielverhalten zu bewerten. Wenn Sie sieben oder mehr der Fragen mit JA beantworten, sollten Sie in Betracht ziehen, mit einem Spezialisten zu sprechen und die empfohlenen Maßnahmen zu ergreifen, oder unsere Ausschluss-Optionen verwenden, um sicherzustellen, dass Ihr Glücksspiel weiterhin Spaß macht.

Falls Sie über Ihr Spielverhalten besorgt seinen sollten, empfehlen wir Ihnen mit einem der unter aufgeführten Spezialisten in Kontakt zu treten:

Spielsucht-Therapie: www.gamblingtherapy.org/de

Anonyme Spieler: www.anonyme-spieler.org

Obligatorische Spielpausen

Für eine gesunde Spielgewohnheit, haben wir eine 60-minütige Spiel- und 5-minütige Pausenrichtlinie. Dies bedeutet, dass Sie für jede 60-minütige Aktivität bei Royal Vegas eine 5-minütige Pause einlegen müssen, über die wir Sie per Popup-Nachricht informieren. Um den Timer in Ihrer Pause zu starten, müssen Sie auf "OK" klicken, sobald Sie das Popup erhalten.

Selbstausschluss

Falls Sie über Ihr Spielverhalten besorgt sein sollten und das Gefühl haben, dass Glücksspiel zu einem ernsthaften Problem geworden ist, können Sie sich für einen bestimmten Zeitraum ausschließen. Während dieser Zeit werden wir alle möglichen Schritte einleiten, um sicherzustellen, dass Sie kein Werbematerial erhalten.

Möglicherweise möchten Sie eine der folgenden Ausschlussoptionen in Betracht ziehen, die Sie daran hindern, einzuzahlen oder Wetten zu platzieren:

Temporärer Ausschluss

  • 48-Stunden-Pause: Dies hindert Sie 48 Stunden lang daran, spielen und einzahlen zu können und ist sofort wirksam, sobald Sie die 48-Stunden-Pause-Taste oben auf dem Bildschirm drücken. Dieser Ausschluss wird automatisch aufgehoben, sobald 48 Stunden vergangen sind.
  • Selbstausschluss für 3, 6 oder 12 Monate: Je nachdem, welche Option Sie auswählen, können Sie für einen Zeitraum von 3, 6 oder 12 Monaten nicht spielen und keine Einzahlungen vornehmen. Nach Ablauf der Sperrfrist müssen Sie sich an unser Kundendienst-Team wenden, um Ihr Konto erneut zu aktivieren.

Permanenter Ausschluss

Sollten Sie sich für einen dauerhaften Selbstausschluss entscheiden, werden Sie auf unbestimmte Zeit vom Spielen und Einzahlen ausgeschlossen. Wenn Sie Ihr Konto erneut aktivieren möchten, müssen Sie sich wie oben beschrieben an unser Kundendienst-Team wenden, um zu erfahren, ob Sie berechtigt sind.

Bei Fragen oder Bedenken oder wenn Sie einfach nur mit jemandem sprechen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Kundendienst-Team, das rund um die Uhr für Sie da ist.

Back To Top
Live Chat
×
Entschuldigen Sie bitte, aber Ihre Browserversion wird nicht unterstützt
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion:
Microsoft
Edge
Google
Chrome
Mozilla
Firefox

Safari